Zeitschrift

Hier erscheint jährlich die Zeitschrift für Rekonstruktive Fremdsprachenforschung (ISSN 2700-7006) als open access-Format im peer review. Der Fokus liegt auf empirischen wie theoretischen Beiträgen, die sich mit rekonstruktiven bzw. praxeologischen Zugängen in der Fremdsprachendidaktik beschäftigen. Die Zielgruppe der Zeitschrift für Rekonstruktive Fremdsprachenforschung (ZRFF) sind rekonstruktiv Forschende mit unterschiedlichen Methoden bzw. Daten, die fremdsprachendidaktische Gegenstände und Fragestellungen in den Blick nehmen.


Verfügbare Ausgaben


Die Redaktion

Herausgeber
Andreas Bonnet, David Gerlach und Bernd Tesch

Redaktion
David Gerlach, Matthias Grein, Annika Kreft, Janina Vernal Schmidt, Lisa Ströbel, Bernd Tesch, Damian Vernaci

ISSN
2700-7006

Informationen für Autor*innen
Aktuell veröffentlichen wir Beiträge ausschließlich auf Einladung.
Autorinnen und Autoren können sich unser Stylesheet herunterladen und direkt ihre Beiträge in unserer Formatvorlage verfassen.

Vorgeschlagene Zitierweise
Daase, Andrea & Falkenstern, Stephanie (2020): Zur Produktivität rekonstruktiver Verfahren für die soziokulturelle Zweitsprachaneignungsforschung. Zeitschrift für Rekonstruktive Fremdsprachenforschung, 1, 39–58. Online: http://www.rekonstruktive-fremdsprachenforschung.de/zeitschrift/ausgabe-1/daase-falkenstern (letzter Abruf: 1.5.2020)